Unsere Kunden sind u.a. Wohnungsbaugesellschaften, Wohnungsgenossenschaften, Immobilienverwalter, Stiftungen, Hausverwalter, Städte und Kommunen

Unsere Kernkompetenz besteht darin, unsere Kunden bei der Umsetzung der neuen Trinkwasserverordnung zu begleiten und als Dienstleister ein KOMPLETT-PAKET zur Verfügung zu stellen.

 

Dieses Paket fängt bei der Auswertung der geeigneten Liegenschaften an, geht über das Einrichten geeigneter Probenahmestellen und zertifizierter Probenahme, bis hin zur Gefährdungsanalyse und Lösungsstrategie. Dabei hilft uns unser umfangreicher Kommunikationsstatus, den wir mittlerweile mit den verschiedenen Gesundheitsämtern in NRW aufgebaut haben!

 

Seit dem 01. November 2011 gilt die neue Trinkwasserverordnung (nachfolgend TrinkwV).           

Diese TrinkwV beinhaltet für die Wohnungswirtschaft einige Neuerungen! Hier einige Beispiele:

Am Boilerausgang, am Boilereingang (Zirkulationsrücklauf) und an den entferntesten Entnahmestellen je Strang findet zukünftig die Beprobung des Warmwassers auf Legionellen statt.

 

Warmwasserbereiter mit mehr als 400 Liter Volumen und / oder 3 Liter Leitungsinhalt zwischen dem Warmwasserbereiter und letzter Entnahmestelle in z.B. einem Mehrparteiengebäude (ab 3 NE), falls gewerbliche Nutzung ( mind. 1 NE vermietet ), fallen unter diese Prüfpflicht.

 

Nach den verschiedenen Paragraphen bestehen u.a. Meldepflichten, Informationspflichten, Prüfpflichten, Untersuchungspflichten. Daraus resultieren auch verschiedene Haftungssituationen.

Interview mit Matthias Nötzel, neuer Geschäftsführer der Dipl.-Ing. Christoph Scheele GmbH:

 

"Im letzten Jahr haben wir unsere Prozesse an die Anforderungen der weltweit anerkannten DIN EN ISO 9001 angepasst und führen das Unternehmen auf der Basis dieser Qualitätsnorm. Dies war ein weiterer konsequenter Schritt für mehr Dienstleistungsvielfalt unter Berücksichtigung von gesetzlichen Rahmenbedingungen und hohem Qualitätsanspruch.

 Unsere bisherige "Abteilung" Tegeba - technische Gebäudeanalysen hat sich seit Jahren bundesweit im Bereich von Gefährdungsanalysen für Immobilien und Rückkühlwerken etabliert und geniesst einen sehr professionellen Ruf. Die Tegeba wurde nun zum 01.05.2018 ausgegründet und platziert sich als "tegeba GmbH" eigenständig und unabhängig am sehr anspruchsvollen Markt.

Wir wünschen unseren ehemaligen Kollegen unter der Führung von Herrn Mario Mathews als Geschäftsführer einen guten Start in die Eigenständigkeit und weiterhin "volle Auftragsbücher" mit einem hervorragenden Produkt.

Die neue Klarheit in den Strukturen bringt viele Vorteile mit sich. Für die immer wiederkehrende Kundenanforderung zur direkten Lösungsunterstützung haben wir nun eine optimale Position.

Die jetzt mögliche Leistungsvielfalt macht richtig Spaß! "

Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne:

 

Telefon:            +49 2331 4831022

 

Mail: info@trinkwasserpruefung.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 Dipl.-Ing. Christoph Scheele GmbH